Akademische Lehrpraxis der Medizinischen Hochschule Hannover

Stacks Image 627
Forschungsprojekt „RubiN“
RubiN = „Regional ununterbrochen betreut im Netz“ ist ein Forschungsprojekt zur Verbesserung der Versorgung von Patienten im Alter von über 70 Jahren in der BRD. Auch unsere Praxis nimmt an diesem innovativen Projekt teil. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Herzlich Willkommen


… in der Hausarztpraxis am Markt in Horn–Bad Meinberg.

Seit Oktober 2018 ist die Hausarztpraxis am Markt mit vier erfahrenen Fachärzten für Allgemeinmedizin leistungsstark für die Zukunft aufgestellt. Als engagiertes Team kümmern wir uns täglich um Ihre Gesundheit und bieten unseren Patienten, ob jung oder alt, eine umfangreiche medizinische Versorgung – von „Mensch zu Mensch“. Gerne können Sie unseren Praxisflyer herunterladen.

Unsere Praxis liegt sehr zentral, direkt am Marktplatz in Horn. Die Haltestelle „Horn Marktplatz" der Buslinien 357, 780, 782 und 792 befindet sich direkt vor der Haustür. Es stehen Parkplätze unmittelbar vor der Praxis für unsere Patienten zur Verfügung. Diese sind nicht kostenpflichtig - Sie benötigen jedoch eine Parkscheibe. Darüber hinaus ist unsere Praxis barrierefrei und mit jeder Form von Gehhilfe erreichbar.

Auf den nachfolgenden Seiten haben Sie die Möglichkeit, mehr über unsere Praxis zu erfahren.

Hausarztpraxis am Markt
Ratstwete 3b
32805 Horn - Bad Meinberg
T. 05234 - 821 900
F. 05234 - 821 908


Sprechzeiten
Mo: 7:30-12:00 u. 15:30-17:30 Uhr
Di: 7:30-12:00 u. 15:30-18:00 Uhr
Mi: 7:30-12:00 Uhr
Do: 7:30-12:00 u. 15:30-18:00 Uhr
Fr: 7:30-12:00 Uhr


Sprechzeiten





Um die Wartezeiten kurz zu halten, bitten wir unsere Patienten vorab immer einen Termin zu vereinbaren.

Praxis-Telefon: 05234 - 821 900

Für dringliche Erkrankungen bieten wir täglich Akutsprechstunden an:

Montags und Mittwochs von 7:30 - 9:30 Uhr,
Dienstags, Donnerstags von 7:30 - 8:30 Uhr,
Freitags von 7:30 - 9:00 Uhr.

Hierbei ist es nicht immer möglich, dass Sie von „Ihrem" Hausarzt gesehen werden. Unsere Ärzte sind jedoch alle erfahrene Allgemeinmediziner und tauschen sich regelmäßig über gemeinsame Patienten aus. Somit können wir zu jedem Zeitpunkt eine qualitativ hochwertige Versorgung gewährleisten.




Mittagspause

In der Mittagspause erreichen Sie uns in dringenden Fällen unter:

Praxis-Handy:
0174 - 589 7469

Außerhalb der Sprechstunden

Außerhalb unserer Sprechzeiten suchen Sie bitte die Notdienstpraxis der KV Westfalen-Lippe, Röntgenstraße 16, 32756 Detmold auf (werktags bis 22:00 Uhr, wochenend- und feiertags 9:00 - 21:00 Uhr).

In medizinisch dringenden Fällen verständigen Sie bitte den kassenärztlichen Notdienst:

KV-Notdienst:
116 117

Lebensbedrohliche Notfälle

Für lebensbedrohliche Notfälle verständigen Sie bitte immer den Rettungsdienst unter:

Notruf: 112


Neuigkeiten


… ist ein innovatives Projekt, welches die Möglichkeiten einer verbesserten Versorgung von Patient(inn)en im Alter von über 70 Jahren in regionalen Ärztenetzen erforscht. Das Projekt wird durch den Innovationsfonds des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) der BRD gefördert.
Das Ärztenetz Lippe ist eines von nur acht Ärztenetzen bundesweit, welche an diesem Forschungsprojekt teilnehmen.

Die Gesundheitshelferinnen des Ärztenetzes Lippe unterstützen und begleiten eingeschriebene Patient(inn)en über einen Zeitraum von zwei Jahren. Sie dienen mit hilfreichen Informationen über Leistungen des Gesundheitswesens, Pflegegrade, etc. Zusätzlich organisieren und koordinieren die Helferinnen die notwendigen sozialen, medizinischen und pflegerischen Leistungen für geriatrische Patient(inn)en.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie doch einfach eine unserer Praxis-Mitarbeiterinnen. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.rubin-netzwerk.de.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos!

+++ 14.01.2019 +++


Kinder- und Jugendsprechstunden

Für unsere jungen Patienten im Kindergarten- und Schulalter halten wir täglich Sprechstundentermine frühmorgens sowie Mo, Di und Do auch nachmittags parat.

Wenn Sie sich als Eltern nicht sicher sind, ob Ihr Kind in die Schule gehen kann - oder besser nicht, können Sie sich an uns wenden.

Gerne untersuchen wir unsere jungen Patienten und stellen nötigenfalls auch einen entsprechenden Schulattest aus.

+++ 28.01.2019 +++


Mittel gegen Sodbrennen nun frei verkäuflich!

Sodbrennen bzw. saures Aufstoßen werden u. a. mit Medikamenten behandelt, die die Säureproduktion im Magen hemmen (sogenannte Protonenpumpenhemmer [PPI]). Hierzu gehören die Wirkstoffe Omeprazol und Pantoprazol.

Seit Mitte des Jahres 2009 gibt es neben den verschreibungspflichtigen, vom Arzt zu verordnenden Medikamenten mit diesen Wirkstoffen auch solche, die apothekenpflichtig sind und in der Apotheke selbst vom Patienten gekauft werden können.

Die apothekenpflichtigen, also selbst zu kaufen den Arzneimittel, sind zur kurzzeitigen Behandlung zugelassen. Sie sind in Packungen zu 7 und 14 Stück verfügbar, wobei die günstigsten unter 5 EUR kosten.

Im Jahre 2004 hat der Gesetzgeber geregelt, dass freiverkäufliche apothekenpflichtige Arzneimittel vom Patienten selbst zu zahlen sind und vom Arzt nicht zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen verordnet werden dürfen.

In diesem Jahr haben zahlreiche Krankenkassen damit begonnen, solche Ärzte, welche PPI trotzdem auf einem rosafarbenem Rezept verordnet haben, finanziell zur Verantwortung zu ziehen.

Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir aktuell für die weitere Verordnung von PPI sehr genau prüfen, ob diese zu Lasten des Patienten oder der gesetzlichen Krankenkassen erfolgen muss.

Eine offizielle Mitteilung der Kassenärztlichen Vereinigung und der Verbände der Krankenkassen in Westfalen-Lippe finden Sie hier.

+++ 19.02.2019 +++


Praxis-Team

Dr. med. Hans-Christian Körner


Dr. Hans-Christian Körner

Facharzt für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Palliativmedizin, Manuelle Medizin/Chirotherapie
Lehrbeauftragter für Allgemeinmedizin

Dr. med. Patrick Daniel Dißmann MHA MSc


Dr. Patrick Daniel Dißmann

Facharzt für Allgemeinmedizin, Notfallmedizin, Sportmedizin, Manuelle Medizin/Chirotherapie
Kursdirektor - European Resuscitation Council

Dr. med. Katharina Körner


Dr. Katharina Körner

Fachärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Palliativmedizin, Suchtmedizinische Grundversorgung

Dr. med. Samira Schmidt


Dr. Samira Schmidt

Fachärztin für Allgemeinmedizin und Chirurgie

Petra Giesler


Petra Giesler

Leitende medizinische Fachangestellte (MFA)
Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung



Service

Vorbestellungen von Rezepten und Überweisungen

Sie können Rezepte oder Überweisungen zu anderen Fachärzten folgendermaßen vorbestellen:


Telefon

Praxis-Telefon
05234 - 821 900


Online



App-zum-Doc






Neue Patienten

Wir freuen uns jederzeit über neue Patienten!

Um bei Ihrem Erstbesuch in unserer Praxis Zeit zu sparen, können Sie hier unseren Patienten-Aufnahmebogen herunterladen und bequem zuhause ausfüllen.

Alle wichtigen Erstinformationen zu unseren Praxisabläufen finden Sie in unserem Neue-Patienten-Faltblatt.

Diesen können Sie dann einfach beim ersten Mal zusammen mit Ihrer Gesundheitskarte und der Patientenakte von Ihrem vorherigen Hausarzt/Kinderarzt mit in unsere Praxis bringen.

Um Sie lückenlos weiter versorgen zu können, benötigen wir von Ihnen folgende Informationen / Unterlagen:

• Liste Ihrer aktuellen und Vorerkrankungen und Operationen / medizinischen Eingriffe
• Liste Ihrer aktuellen Regel- und Bedarfsmedikation
• Liste Ihrer Allergien / Unverträglichkeiten
• Aktuelles Impfbuch



Leistungsspektrum


Als gut aufgestellte Gemeinschaftspraxis mit 4 erfahrenen Hausärzten bieten wir unseren Patienten ein breites Spektrum an Gesundheits- und Vorsorgeleistungen an. Hierbei verstehen wir uns als Familienmediziner, welche das gesamte Alters- und Krankheitsspektrum der Bevölkerung von Horn – Bad Meinberg und der umliegenden Region abdecken können. Alle unserer Ärzte haben neben der Facharztweiterbildung zum Allgemeinmediziner noch langjährige Zusatzweiterbildungen und Fachkunden erworben. Diese und die jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkte finden Sie für jeden unserer Ärzte im entsprechenden Profil hinterlegt.

Gesetzlich versicherte Patienten (Kassenpatienten)

Als Vertragsärzte der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) bieten wir das gesamte Hausarzt-Regelleistungsspektrum (RLS) für unsere gesetzlich versicherten Patienten an. Im Rahmen von zusätzlich erworbenen Qualifikationen bieten wir ebenfalls spezielle medizinische Leistungen der sogenannten Qualitätszentrierten Versorgung (QZV) an. Darüberhinaus bieten wir auch solche Leistungen, welche über das normale Hausarzt-Spektrum hinausgehen, als sogenannte Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) an. Individuelle Gesundheitsleistungen werden jedoch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen vergütet und werden von uns daher gesondert mit dem Patienten abgerechnet. Die Abrechnung erfolgt hier nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) – ähnlich wie bei unseren Privatpatienten.

Privat versicherte Patienten (Privatpatienten)

Unseren Privatpatienten bieten wir alle u.g. Leistungen an. Auch hier erfolgt die Abrechnung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).




Hausärztliche Versorgung

Hausärztliche Betreuung

Hausärztliche Grundversorgung • Hausbesuche • Präoperative Untersuchungen • Durchführung von Disease Management Programmen (DMP) für Diabetes mellitus, COPD, Asthma und KHK • Akute und chronische Wundversorgung • Kleine chirurgische Eingriffe

Gesundheitsvorsorge

"Check Up"-Untersuchung ab 35 Jahren • Impfungen nach STIKO-Empfehlung • Reiseimpfungen* • Jugenduntersuchungen J1/J2 • Jugendarbeitschutzuntersuchungen • Hautkrebs-Screening • Krebsvorsorge Männer (Prostata) • Darmkrebsvorsorge mit iFOB-Test (immunologischer Test auf verstecktes Blut im Stuhl) und Koloskopieberatung (Beratung über die Darmspiegelung)

Gesundheitsvorsorge
Hausärztliche Versorgung

Akupunktur

Akupunktur für chronische Rücken- und Knieschmerzen sowie für Migräne*, Spannungskopfschmerz*, HWS-Syndrom*, gynäkologische Störungen*, Verdauungsbeschwerden*, etc.)

Apparative Diagnostik

EKG (Elektrokardiogramm) • 24-Stunden-EKG-Messung • 24-Stunden-Blutdruckmessung • Laboruntersuchungen • Lungenfunktionsprüfung • Ultraschall von Bauch- und Urogenitalorganen, Schilddrüse und Halsweichteilen sowie des Bewegungsapparates* und der Blutgefäße*

Gesundheitsvorsorge

Palliativmedizinische Betreuung

Hausärztliche Versorgung

Chirotherapie und Osteopathie

Chirotherapie und osteopathische Verfahren • Bis zu je 2 chirotherapeutischen Behandlungen an der Wirbelsäule und/oder den Extremitäten pro Quartal • Ab der dritten chirotherapeutischen Behandlung an der Wirbelsäule oder den Extremitäten im Quartal* • Osteopathische Verfahren* • Ultraschalluntersuchungen des Bewegungsapparates*

Sportmedizin

Konservative und neuartige* Therapieansätze zur Behandlung von Sportverletzungen • Ultraschall des Bewegungsapparates mit speziellen Injektionstechniken* • Sportleistungsdiagnostik* • Sportmannschaftsuntersuchungen* • Sporttauglichkeitsuntersuchungen* • Tauchtauglichkeitsuntersuchungen* • Sport-Concussionscreening* • Lungenfunktionsprüfung

Gesundheitsvorsorge
Hausärztliche Versorgung

Sonstige Leistungen

Kurgutachten, Reha-Anträge, Versorgungsamt-Anträge • Ärztliche Atteste* • Kindergartenuntersuchungen • Führerscheinuntersuchung* • Diabetesschulungen durch unsere speziell ausgebildete MFA • Psychosomatische Grundversorgung


Achtung

Die mit einem * gekennzeichneten Gesundheitsleistungen sind keine Kassenleistungen und werden von uns bei gesetzlich versicherten Patienten als individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) direkt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet. Bitte informieren Sie sich hierüber bei einer unserer Praxis-Mitarbeiterinnen. Eine Auflistung der von uns angebotenen IGeL-Leistungen finden Sie in unserem aktuellen IGeL-Leistungskatalog.




Unser Leitbild

Der Patient

Der Patient ist der Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir behandeln jeden Menschen nach bestem Wissen, Gewissen und Vermögen unabhängig seiner Herkunft, Sprache, Religion oder Vergangenheit, sofern er unser Handeln achtet und die Würde unserer Person nicht verletzt. Wir wollen unseren Patienten freundlich und höflich begegnen und für ihre Sorgen immer ein offenes Ohr haben. Wir sehen in dem Erhalt der Gesundheit unserer Patienten unser vorrangigstes Ziel. Deshalb legen wir großen Wert auf die Früherkennung von Erkrankungen und die Eigenverantwortlichkeit des Patienten für seine Gesundheit.

Das Praxis-Team

Wir - alle Arzthelferinnen und die vier Ärzte - verstehen uns als ein Praxisteam. Unsere gemeinsame Arbeit soll von gegenseitiger Sympathie, Kollegialität und Achtung geprägt sein. Unser vorrangigstes Ziel ist ein harmonischer Arbeitsablauf mit Freude und Herzlichkeit. Auftretende Probleme wollen wir kompetent, ruhig und mit Rücksicht auf die Schwächen des Einzelnen lösen. Wir sind den sich ständig wechselnden medizinischen und technischen Entwicklungen aufgeschlossen und sehen im Erlernen von neuem Wissen und Tätigkeiten eine unserer wesentlichen Aufgaben. Die kontinuierliche medizinische Fortbildung und die Verbesserung unserer Arbeitsqualität ist uns zum Wohle des Patienten ein Hauptanliegen.



Informationsbroschüren

Krebsvorsorge bzw. -früherkennung

Über die folgenden Links können Sie Informationen zu unseren Vorsorge- bzw. Früherkennungsuntersuchungen herunterladen:
Hautkrebs-Screening
Darmkrebsvorsorge
Prostatakrebs-Screening
Aortenaneurysma-Screening


Behandlung mit Antibiotika

Über die folgenden Links können Sie Informationen zur Behandlung mit Antibiotika herunterladen:
Behandlung mit Antibiotika
Antibiotika-Resistenzen
Multiresistente Erreger

Allgemeine Symptome

Über die folgenden Links können Sie Informationen zu allgemeinen Symptomen herunterladen:
Akuter Schwindel
Allgemeine Schwindelübungen
Lagerungsübungen bei Drehschwindel
Schlafstörung
Blasenentzündung


Gelenk-Arthrose

Über die folgenden Links können Sie Informationen zur Gelenkarthrose und deren Behandlungsmöglichkeiten herunterladen:
Hyaluronsäure-Injektion bei Gelenkbeschwerden
Knieübungen bei Arthrose
Schulterübungen bei Arthrose

Rückenschmerzen

Über die folgenden Links können Sie Informationen zu Rückenschmerzen herunterladen:
Akute Rückenschmerzen
Chronische Rückenschmerzen
Rückenübungen
Bildgebende Diagnostik bei Rückenschmerzen

Hirnleistung/Nerven

Über die folgenden Links können Sie Informationen zu Hirnkleistungs- und Nervenleiden herunterladen:
Demenz
Demenz - Wissenswertes für Angehörige
Parkinson-Krankheit
Restless-Legs-Syndrom (unruhige Beine)